Trio Abet - Ane Galarza Menéndez (Violine), Julia Caro (Cello), Ana Dorado Suela (Klavier) - Hotel Bergsonne
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Trio Abet – Ane Galarza Menéndez (Violine), Julia Caro (Cello), Ana Dorado Suela (Klavier)

27 March @ 8:30 pm - 9:30 pm

Ane Galarza Menéndez, 1995 in San Sebastian geboren, begann im Alter von 8 Jahren mit dem Geigenspiel. Sie studierte für ihren Bachelor in Musik am Konservatorium Superior de Música del País Vasco, bei den Lehrern Keiko Wataya und Liana Gourdjia. Derzeit absolviert sie ihren Master in mit Vertiefung in Orchestermusik an der Hochschule Luzern in Schweiz wobei sie von Daniel Dodds als Lehrer lernen kann. Ane war Mitglied in zahlreichen Orchestern wie dem JONDE (Nationales Jugendorchester von Spanien), dem EGO (Jugendorchester des Baskenlandes) oder dem EIO (Studentenorchester des Baskenlandes). Sie hat als Mitarbeiterin mit professionellen Orchestern wie dem OSE (Orquesta Sinfónica de Euskadi) zusammengearbeitet. Auch in Kammermusik weisst Ane eine breite Erfahrung auf, so spielte Sie bereits in Klaviertrio, Streichquartett und mit Bläsern, Quintetten oder verschiedenen Trios mit Blasinstrumenten.

Die Cellistin Julia Caro, geboren in Santiago de Compostela (Spanien), studierte bei Professoren wie Asier Polo oder Helena Poggio (Quiroga Streichquartett) und absolviert derzeit ein Masterstudium im Klassik Performance bei dem Cellisten Christian Poltéra an der Hochschule Musik Luzern (HSLU). Nach vier Jahren Studium beim Quiroga Streichquartett führte ihre Leidenschaft für Kammermusik dazu, dass sie Gründungsmitglied von Bórea wurde und bei verschiedenen Festivals mit Enrico Bronzi, Tanja Becker-Bender, Tobías Feldmann, Isabelle van Keulen oder Gordan Nikolic spielte.
Seit 2018 ist sie Mitglied im Gustav Mahler Jugendorchester und spielt mit professionellen Orchestern wie der Staatskapelle Dresden. Sie ist Solo-Cello der Accademia del Teatro alla Scala, des Orquesta Sinfónica Bankia und des Orquesta de la Ópera de Tenerife.

Ana Dorado Suela (22) wurde in Madrid, Spanien, geboren und erhielt ihr Intermediate Professional Degree in Klavier am Professional Konservatorium Joaquín Turina in Madrid, unter der Leitung von Almudena Alemany. 2016 begann sie ihr Bachelorstudium an der Codarts Hogeschool voor de kunsten, in Rotterdam, bei Bart van de Roer, bekannt vom Storioni Trio. Sie erhielt Meisterkurse von verschiedenen Lehrern wie Sophia Hase, Hakon Austbo, Nino Gvetadze, Stéphane de May, Scholtes & Janssens Piano Duo, Frank Braley und Paolo Giacometti. Außerdem erhielt sie Unterricht in Fortepiano bei Shuann Chai und nahm an einem Workshop in Klavierflamenco mit Pablo Suárez und Tango am Klavier mit Bárbara Varassi teil. Sie spielte mehrmals als Solistin im Konzertsaal von Rotterdam (De Doelen), mit dem Codarts Symphony Orchestra, das am Gergiev Festival 2018 in Rotterdam teilnahm und mit dem Nationaal Jeugdorkest in der Wintertournee 2020. Zurzeit macht Sie ihren Master in Piano Performance bei Professorin Hiroko Sakagami. Während ihrer Karriere spielte sie mit vielen verschiedenen Kammermusikgruppen, sowie mit kleinen und grossen Ensembles.

 

Programm:

 

F. Schubert –  Trio No. 1 in B-Dur D. 898

1 Allegro moderato
2 Andante un poco mosso
3 Scherzo. Allegro
4 Rondo. Allegro vivave

Details

Datum:
27 March
Zeit:
8:30 pm - 9:30 pm

Veranstaltungsort

Bergsonne
Fyrabigweg 1
Rigi Kaltbad, 6356 Switzerland
+ Google Karte anzeigen

Weitere Veranstaltungen auf der Rigi: https://www.rigi.ch/Erleben-Genuss/Veranstaltungen