Polina Markaryan (Klavier), Artem Markaryan (Klavier) - Hotel Bergsonne
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Polina Markaryan (Klavier), Artem Markaryan (Klavier)

3 January @ 2:00 pm - 3:00 pm

Polina Markarian wurde in Sochi, Russland geboren. Bereits im Alter von fünf Jahren bekam sie ihren ersten Klavierunterricht an der Musikschule №1. Mit 16 Jahren zog Polina nach Moskau, wo sie  ihr Studium an der Gnessin-musikfachschule in der Klasse von Prof. Andrej Hitruk begann.
In 2020 absolvierte sie ihr Studium an der Russische Gnessin-Musikakdemie bei Prof. Vladimir Tropp. Derzeit studiert Polina an der Hslu Musik Luzern in der Klasse von Professor Konstantin Lifschitz.

Polina nahm an Meisterkursen mit vielen berühmten Musikern teil, u.a. mit Prof. Tatjana Zelikman, Prof. Eliso Virsaladze, Prof.  Natalia Trull, Prof. Rimma Skorokhodova, Prof. Vladimir Daich, Prof. Wladimir Owtschinnikow, Denis Burstein und Pavel Dombrovskiy.

 

 

 

 

 

Artem Markaryan wurde in Sochi geboren. Bereits im Alter von sechs Jahren bekam er seinen ersten Klavierunterricht an der Kunstschule Sochi bei Irina Zaitzeva. Mit 15 Jahren zog Artem nach Moskau, wo er 2007 sein Studium an der F. Chopin Staatsmusikfachschule in der Klasse von Prof. Andrej Hitruk begann.
Im Juni 2016 absolvierte er sein Studium am Staatlichen Moskauer P. I. Tschaikowski Konservatorium bei Prof. Yuri Slesarev. Seit Januar 2018 lebt Artem in der Schweiz, wo er den Master in Music Performance in der Klasse von Prof. Konstantin Lifschitz an der Hochschule Luzern begonnen hat.
Artem nahm an Meisterkursen mit vielen berühmten Musikern teil, u.a. mit Prof. Eliso Virsaladze, Prof. Evgeni Koroliov, Prof. Jeremy Menuhin, Prof. Werner Bärtschi, David Bismuth, Vadim Rudenko.
Der begabte Pianist ist mehrfacher Preisträger von internationalen Wettbewerben (3. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb „ClaviCologne“ in Köln, Deutschland (2016), Preisträger beim Klavierwettbewerb für romantische Musik in Russland, Moskau (2015), Preisträger beim 1st Musikfestival “Grata Novitas” in Russland, Moscow (2014)).

 

Programm:

R. Schumann – Sonate op. 11 n. 1

F. Schubert – Vier Impromptus, D. 899 / Op. 90

No. 1, c moll – Allegro molto moderato
No. 2, Es dur – Allegro
No. 3, Ges dur – Andante
No. 4, As dur – Allegretto

 

Details

Datum:
3 January
Zeit:
2:00 pm - 3:00 pm

Veranstaltungsort

Bergsonne
Fyrabigweg 1
Rigi Kaltbad, 6356 Switzerland
+ Google Karte anzeigen

Weitere Veranstaltungen auf der Rigi: https://www.rigi.ch/Erleben-Genuss/Veranstaltungen