Marie Roudon-Gauthier (Querflöte), Marina Vasilieva (Klavier) - Hotel Bergsonne
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Marie Roudon-Gauthier (Querflöte), Marina Vasilieva (Klavier)

21 August @ 8:30 pm - 9:30 pm

Marie Roudon-Gauthier stammt ursprünglich aus Paris. Sie begann ihr Musikstudium im Alter von 5 Jahren und studierte dann Flöte bei F. Chatoux, dem Soloflötisten der Opéra de Paris. Nachdem sie den Preis für das höchste Studium an der Conservatoire à Rayonnement Régional de Paris erhalten hat, tritt sie in die Klasse von P. Grehl in Luzern in Sommer 2018 ein. Im Sommer 2021 hat Marie ihr Bachelorausbildung bei Pirmin Grehl in Luzern abgeschlossen und zurzeit beginnt sie ihre Musikpedagogik Studium bei Pirmin Grehl mit Minor Orchester bei Sarah Rumer. Sie gewinnt zweimal den ersten Preis in den nationalen Wettbewerben von Frankreich und der Schweiz. Sie tritt als Kammermusikerin auf: Flöten- und Harfenduo mit M. Laurent, Bläserquintett und seit 2019 Flöten- und Klavierduo mit Maryna Pinchukova. Sie studiert auch Traversflöte bei L. Ehlich und spielt alle Arten von historischen Instrumenten (Barock, Klassik, Romantik). Dies ermöglicht ihr, regelmäßig mit dem Orchester Les Siècles unter der Leitung von F-X. Roth zu spielen.

 

 

 

Marina Vasilyeva wurde 1990 in Nizhny Novgorod (Russland) geboren. Sie begann im Alter von sechs Jahren Klavier zu spielen und erhielt ihren ersten Unterricht bei Irina und Sergej Nazarov.

Noch in Kindesjahren nahm sie an verschiedenen Wettbewerben teil und wurde bei zahlreichen als Preisträgerin gekrönt. 2012 erhielt sie das “Stipendium des Präsidenten der Russischen Föderation für die Ausbildung im Ausland” und absolvierte die Aufnahmeprüfung für das Bachelor-Studium an der Hochschule Luzern Musik beim Professor Konstantin Lifschitz. Im Februar 2020 schliesst sie Solo Performance Studium mit Auszeichnung ebenfalls in Luzern ab.

Sie tritt regelmässig sowohl als Solistin als auch mit Kammermusikensembles in der Schweiz, Österreich, Deutschland, Italien, Russland, Serbien, Tschechien und USA auf. Seit ihrem Aufenthalt in der Schweiz wurde Marina eingeladen in verschiedenen Konzertreihen aufzutreten: „Beflügelt” (Küssnacht am Rigi), “Pianolounge Aarau”,”Pianostreet” (Aarau), “Kulturverein Meggen”, “Klassik im Rüden (Schaffhausen),“Fragart” (Solothurn), “Musikmeister” (Schaffhausen), “Kulturelle Begegnungen“ (Schaffhausen), “Musiktage Dornegg”, “Top Klassik Zürcher Oberland”.  Marina hat an verschiedenen Meisterkursen teilgenommen: Andreas Haefliger, Robert Levin, Valery Sokolov, Hämisch Miln, Leon Fleischer, Eliso Virsaladze, Igor Tschetuev, Werner Bärtschi, Homero Francesch, Alexandar Madzar, Valery Grokhovsky.

Sie ist die künstlerische Leiterin und eine der Solisten der Konzertreihe “Vierwaldstätter Konzerte” in Luzern www.wvsk.ch.

Zusammen mit dem Gitarristen Valéry Burot tritt sie als Sängerin in dem “Duo Strela” auf.

 

Programm:

C. Debussy – Syrinx

A. Vivaldi – Concerto « Il Gardellino » Op. 10, No. 3,  1. Satz

G. Bizet – Entracte

S. Karg-Elert – Sinfonische Kanzone

C. Gluck – Orpheus « Dance of the Blessed Spirits »

M. Roudon-Gauthier – Pan Suite

E. Grieg – Suite No. 1, Op. 46

Details

Datum:
21 August
Zeit:
8:30 pm - 9:30 pm

Veranstaltungsort

Bergsonne
Fyrabigweg 1
Rigi Kaltbad, 6356 Switzerland
+ Google Karte anzeigen

Weitere Veranstaltungen auf der Rigi: https://www.rigi.ch/Erleben-Genuss/Veranstaltungen