Livia Unternährer (Violine), Andrina Bischof (Violine), Federico Pulina (Klavier) - Werke von D. Shostakovich und J. F. Mazas - Hotel Bergsonne
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Livia Unternährer (Violine), Andrina Bischof (Violine), Federico Pulina (Klavier) – Werke von D. Shostakovich und J. F. Mazas

8 July @ 8:30 pm - 9:30 pm

Livia Unternährer wurde 1998 im Kanton Luzern geboren. Ihren ersten Violinunterricht bekam sie im Alter von acht Jahren. Bereits in den ersten Jahren musizierte sie in diversen Ensembles und Orchestern und sammelte so viele wertvolle Erfahrungen. Aktuell studiert sie Violine bei Daniel Dodds im Bachelor an der Hochschule Luzern Musik.

Seit 2020 ist sie Mitglied des Schweizer Jugendsinfonieorchesters (SJSO), welches regelmässig in den grossen Konzerthäusern der Schweiz zu Gast ist. Zudem ist sie Mitglied des Orpheum Supporters Orchestra Zurich, der Jungen Philharmonie Zentralschweiz und des Zentralschweizer Jugendsinfonieorchesters. Auch als Solistin durfte sie bereits früh Erfahrungen sammeln: Beispielsweise mit dem 2. Violinkonzert von W. A. Mozart, welches sie mit dem Orchesterverein Sursee-Sempach an mehreren Konzerten aufführen durfte. In Meisterkursen bei Keiko Wataya, Manuel Oswald, Valeriy Sokolov und weiteren lässt sich Livia Unternährer immer wieder neu inspirieren.

 

Andrina Bischof begann im Alter von 5 Jahren mit Geigenunterricht bei Sari Erni-Ammann an der Musikschule Zug, später nahm sie Zusatzstunden bei Jonas Erni. Gleichzeitig sang sie in verschiedenen Chören von Johannes Meister. 2007 – mit neun Jahren – ist Andrina im Schülerorchester der Musikschule Zug beigetreten unter der Leitung von Jonathan Brett Harrison und wurde 2010 Konzertmeisterin. Andrina besuchte die Kunst- und Sportklasse in Cham während drei Jahren und war von 2013 bis 2018 Konzertmeisterin im Zuger Jugendorchester, welches von Droujelub Yanakiew geleitet wird. Im Sommer 2016 war sie im International Youth Symphony San Diego mit dem Dirigenten Jeff Edmons mitwirkend. Sie besuchte Meisterkurse bei Gyula Stuller, Yuval Gotlibovich und Sebastian Bohren. Im Frühling 2018 schloss Andrina an der Kantonsschule Menzingen mit der Matura ab und studiert seit September 2018 Geige an der Hochschule Luzern in der Violinklasse von Prof. Igor Karsko. Andrina Bischof ist zudem Mitglied des Schweizer Jugend Sinfonie Orchesters.

 

Federico Pulina studierte bei Anna Revel am Konservatorium von Sassari und bei Davide Cabassi am Konservatorium von Piacenza. Derzeit studiert er an der Hochschule Luzern bei Maestro Konstantin Lifschitz. Sein Debüt gab er 2011 mit dem Orchester Marija Judina am Teatro Storchi in Modena. Seitdem wird er häufig als Solist und Kammermusiker zu renommierten Musikfestivals in Italien und im Ausland eingeladen. Dazu gehören die Bocconi- Universität in Mailand, die Belarussische Staatliche Musikakademie in Minsk, Primavera di Baggio und Kawai in Ledro. Seit 2018 tritt er zusammen mit dem Trio Fenice auf. Er ist der Gewinner des Giangrandi-Eggman-Preises 2018. Er wurde unter den Finalisten des AEVEA-Klavierpreiswettbewerbs ausgewählt und nahm im Maffeiana-Saal von Verona die kompletten Etüden von F.Chopin auf.

Details

Datum:
8 July
Zeit:
8:30 pm - 9:30 pm

Veranstaltungsort

Bergsonne
Fyrabigweg 1
Rigi Kaltbad, 6356 Switzerland
+ Google Karte anzeigen

Weitere Veranstaltungen auf der Rigi: https://www.rigi.ch/Erleben-Genuss/Veranstaltungen