Konstantin Lifschitz (Klavier) - Hotel Bergsonne
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konstantin Lifschitz (Klavier)

21 November @ 8:30 pm

Ein Abend auf der Rigi mit dem russischen Meisterpianisten Konstantin Lifschitz

Konstantin Lifschitz gehört zu den ganz grossen Pianisten unserer Zeit und spielt in allen grossen Konzertsälen der Welt. Mit Luzern aber ist er besonders verbunden: Er wohnt nicht nur in unserer Stadt, sondern unterrichtet hier in einer Meisterklasse die Pianisten der kommenden Generation.
Viele seiner Schülerinnen und Schüler haben schon auf der Bergsonne gespielt und unsere Gäste begeistert. Nun kommt er selbst, derMaestro, was für uns alle eine ganz besondere Ehre ist.

Konstantin Lifschitz wurde 1976 in Russland geboren. Mit dreizehn gab er im Saal des Moskauer Konservatoriums sein erstes grosses Konzert und ein Jahr später ermöglichte ihm ein Stipendium der Russian Culture Foundation Engagements in Paris, München, Mailand und anderen europäischen Musikzentren wahrzunehmen.
1995 wurde Lifschitz in Deutschland mit dem Echo-Klassik-Preis in der Kategorie „Europäischer Nachwuchskünstler des Jahres“ ausgezeichnet und 1996 erhielt er einen Grammy-Award.
Konstantin Lifschitz spielt heute in allen wichtigen Musikmetropolen der Welt. Er war Solist des New York Philharmonic Orchestras, der Academy of St. Martin in the Fields, der Moskauer Philharmoniker, der New Amsterdam Sinfonietta, des Berliner Sinfonie-Orchesters und vielen mehr. Ausserdem ist er Gast bedeutender Festspiele wie dem Klavierfestival Ruhr, des Rheingau Musikfestivals, des MDR Musiksommers, der Settimane Musicali di Stresa und der Bach Festwochen in Würzburg.
In der Saison 2003/04 wurde Konstantin Lifschitz zum Mitglied der Royal Academy of Music in London ernannt. Höhepunkte der Saison 2007/08 waren seine Auftritte in der Wigmore Hall London, bei den Bachtagen Würzburg, in der St. Petersburg Philharmonic Hall sowie beim Rheingau Musik Festival. 2007 und 2008 erschien bei ORFEO Bachs Musikalisches Opfer, Aufnahmen von Frescobaldi und das „Klavierkonzert op. 20“ von Gottfried von Einem.

Seit September 2008 unterrichtet Konstantin Lifschitz an der Hochschule Luzern – Musik

Konzertprogramm
L. van Beethoven: Sonate n. 9 in E-Dur op. 14 n.1

R. Schumann: Papillons op. 2

F. Schubert: Sonate in D-Dur, D850

Details

Datum:
21 November
Zeit:
8:30 pm

Weitere Veranstaltungen auf der Rigi: https://www.rigi.ch/Erleben-Genuss/Veranstaltungen

LEAVE A COMMENT