Jose Rubio (Violine), Angel Alvarez (Fagott und Klavier) - Hotel Bergsonne
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jose Rubio (Violine), Angel Alvarez (Fagott und Klavier)

1 August @ 8:30 pm - 9:30 pm

Der in Havanna, Kuba, geborene Violinist Jose Luis Rubio Reyes begann im Alter von acht Jahren, Geige zu spielen. Zeitgleich nahm er eine 9-jährige Musikausbildung in seiner Heimatstadt auf. Der kubanische Geigenspieler hat sich in seiner bisherigen Karriere bezüglich des Umgangs sowohl mit der Barock- als auch mit der modernen Violine spezialisiert. Nach erfolgreicher Beendigung seines Musikstudiums am Instituto Superior de Arte – ISA (Hochschule der Künste) im Jahr 2019, absolvierte er im Sommer gleichen Jahres einen Postgraduate Kurs mit Schwerpunkt in alter Musik bei Musikern aus dem Ensemble „Balthasar Neumann“ in Deutschland.

Im Hinblick auf die interkulturelle Natur jeglicher Kunstform ist Herr Rubio Reyes bereits in den folgenden Ländern sowohl als Solist, als auch in Kooperation mit anderen Kollegen aufgetreten: Schweiz, Deutschland, USA, Kolumbien, Mexico, Kuba, Spanien, Italien u.a. Ebenfalls durfte er als Solist in Begleitung renommierter Sinfonieorchester Kubas wie des nationalen Sinfonieorchesters und des Liceum Mozartiano in Havanna musizieren.

Der kubanische Violinist ist außerdem Träger erster Preise verschiedener nationaler sowie internationaler Wettbewerbe, unter denen der Wettbewerb für junge Solisten „UNEAC 2012“, der Wettbewerb für Kammermusik „Musicalia 2017“, der Wettbewerb für Kammermusik „UNEAC 2018“ und der Violinwettbewerb „Frank Preuss 2018“ besonders hervorgehoben werden können. Seit März 2020 ist er Studierender im ersten Semester im Studiengang „Bachelor of Arts in Music“ (Hauptfach Geige) in der Klasse von Prof. Igor Karsko an der Hochschule Luzern-Musik.

 

 

Angel Alvarez ist ein kubanischer Fagottist und Blockflötist. Er wurde in Pinar del Río geboren und zog dann mit seiner Familie nach Havanna. In Havanna begann er mit 14 Jahren Fagott bei dem Professor Julian Corrales zu studieren und bekam mit 16 Jahren einen Platz im Konservatorium “Amadeo Roldán” bei dem Professor Héctor Manresa. Nach 4 Jahren bekam er einen Platz an der ISA (Universität der Künste, Havanna) bei dem Professor Abraham Castillo.
Er hat Meisterklassen von Professoren wie Alberto Grazzi (Italien), Carles Cristóbal (Spanien), Clauda Gerauer (Deutschland), Dorian Cooke (Niederlande), Philippe Tutzer (Italien), Florian Schüle (Deutschland) und Donna Agrell (Alaska) erhalten.
Außerdem war er 4 Jahre lang Teil des “Lyceum-Orchesters von Havanna”, wo er das moderne Fagott spielte. Parallel zu diesem Orchester hat er 3 Jahre lang im Ensemble für Alte Musik “Ars Longa of Havana” gespielt, wo er Instrumente der Alten Musik wie Blockflöte, Altscham, Dulzian und Barockfagott spielte. Er hatte die Gelegenheit, unter der Leitung von Dirigenten wie Tomas Hengelbrok (Deutschland) und Enrico Onofri (Italien), mit dem Balthasar-Neumann-Orchester und -Chor zu spielen. Zuletzt spielte er mit dem Ensemble Cordia unter der Leitung von Stefano Veggetti (Italien). 
Zurzeit beendet er gerade sein letztes Jahr des Bachelors n Alter Musik an der Schola Cantorum Basiliensis bei der Lehrerin Donna Agrell. Er wird sein Studium dort fortsetzen und den Master Performance bei dem Lehrer Carles Cristóbal absolvieren.

 

 

Programm:

Kubanische Musik

Details

Datum:
1 August
Zeit:
8:30 pm - 9:30 pm

Veranstaltungsort

Bergsonne
Fyrabigweg 1
Rigi Kaltbad, 6356 Switzerland
+ Google Karte anzeigen

Weitere Veranstaltungen auf der Rigi: https://www.rigi.ch/Erleben-Genuss/Veranstaltungen