Gemma Raneri (Violine) - Hotel Bergsonne
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gemma Raneri (Violine)

16 April @ 8:30 pm - 9:30 pm

Gemma Raneri wurde 1992 in Catania geboren und näherte sich der Musik bereits im Alter von 4 Jahren, als sie in einem Kinderchor sang. Ein Jahr später begann sie mit dem Studium der Violine. Er setzte sein Studium am Konservatorium V fort. Bellini von Catania und absolvierte mit 18 Jahren sein Bachelor bei M° Stefano Pagliani.
Im Laufe der Zeit hat sie Masterclasses bei den Meistern besucht: F. Cusano, M.Marin, A. Company, S. Girschenko, S. Pagliani, T. Becker-Bender, K.Milyavskaya O. Semchuk, L. Borrani.

Sie hat in verschiedenen italienischen Orchestern gearbeitet, wie z.B.: “Il Puccinianio” Orchester von Torre del Lago in Lucca, Orchester des Teatro Stabile von Catania; sie hat mit dem Orchestra Georges Melies zusammengearbeitet unter der Leitung von Ennio Morricone, mit dem das regionale Symphonieorchester des Valle d’Aosta im Rahmen des Festivals Europäisches Musikfestival ”Europa Cantat” in Turin, Orchester der Accademia del Teatro alla Scala, Imola Chamber Orchestra, Lyric Foundation Orchestra Symphonische Stiftung “Petruzzelli von Bari, Teatro San Carlo von Napoli”.

Sie spielte unter der Leitung von Dirigenten wie V. Ashkenazy, S. Malkki, D.Coleman, F. Luisi, C. Eschenbach, D. Afkham, A. Lonquich, Z. Metha, R. De Boer, L. Viotti, M. Pascal, L. McFall, P. Jordan, D. Harding, D. Gatti.
Besteht das Probespiel im Orchester Accademia Teatro alla Scala von Milano (als Stimmführer). Berechtigung “Gustav Mahler Jugendorchester”, mit dem in den Jahren 2016 und 2017 zusammenarbeitet. Teatro San Carlo” von Napoli im Jahr 2018 als ViolineTutti.

Seit 2016 spielt sie im Projekt Spira Mirabilis mit und arbeitet seit 2018 mit dem EPOS European Orchestra Philharmonic of Switzerland zusammen.
Er besucht die Spezialkurse der hohen Spezialisierung an der Schule für Musikschule von Fiesole mit M° Lorenza Borrani.
Im Jahr 2016 studierte sie ein Jahr lang bei M° Elisabeth Weber an der Musikhochschule von Lübeck.
Im Jahr 2019 tritt sie in die renommierte Violinklasse von Isabelle Van Keulen in der Musikhochschule Luzern.

 

Programm:

J. S. Bach – Partita für Violine d-Moll BWV 1004

  1. Allemanda
  2. Corrente
  3. Sarabanda
  4. Giga
  5. Ciaccona

 

Details

Datum:
16 April
Zeit:
8:30 pm - 9:30 pm

Veranstaltungsort

Bergsonne
Fyrabigweg 1
Rigi Kaltbad, 6356 Switzerland
+ Google Karte anzeigen

Weitere Veranstaltungen auf der Rigi: https://www.rigi.ch/Erleben-Genuss/Veranstaltungen