Denis Zhdanov (Klavier), Ljuba Šumilina (Violine) - Hotel Bergsonne
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Denis Zhdanov (Klavier), Ljuba Šumilina (Violine)

25. December 2020 @ 8:30 pm - 9:30 pm

 

Denis Zhdanov begann seine musikalische Ausbildung in Tchernigiv, Ukraine, wo er nach dem 1. Ausbildungsjahr als jüngster Teilnehmer den 1. Preis des regionalen Wettbewerbs von jungen Klavierspielern gewann. Im Alter von 16 Jahren gewann er den 4. Preis sowie den Sonderpreis für die beste Vorführung einer klassischen Sonate beim internationalen Klavierwettbewerb von Tiflis, dabei war er der jüngste Teilnehmer in der Altersgruppe 16-30 Jahren. Zu seinen wichtigsten Erfolgen gehören auch: Wettbewerb in Roma „Roma 2009:Chopin Prize“ (1. Preis),Wettbewerb in Posen, Polen, 2011 (1. Preis),Wettbewerb „Maria Canals“ in Barcelona, 2010 (1. Preis und 3. Sonderpreis), Wettbewerb Mai Lind in Helsinki, Finnland, 2012 (2. Preis), wegendem Denis dutzende Einladungen für Konzerte in
mehreren Ländern bekommen hat, einschließlich Spanien, Italien, Deutschland, Frankreich, Polen, Estonia, China und andere. Als Solist trat Denis Zhdanov mit Orchestern auf der ganzen Welt auf. Darunter das: Valles Symphony (Spanien), Pomeranian Symphony (Polen), Sinfonieorchester Teneriffa (Spanien), Sinfonieorchester Bilbao, Sinfonieorchester Madrid, Sinfonieorchester Helsinki (Finnland), Sinfonieorchester des Polnischen Radios und viele mehr. Im Verlaufe seines Studiums vergrösserte er laufend sein Repertoir, welches Werke vom 16. Jahrhundert bis heute beinhaltet. In der laufenden Konzertsaison spielte Denis Zhdanov mehrere Rezitale, bei denen er Werken aus der Renaissance mit Werken von zeitgenössischen Komponisten mischte. Nebenbei pflegte er auch die Aufführungen des standard Repertoires. Er studierte bei führenden Musikerpersönlichkeiten und Klavierlehrern in der Ukraine, Italien, Grossbritanien und ist gerade im Begriff den Master of Solo Performance an der Hochschule Luzern-Musik bei K. Lifschlitz abzuschliessen. Denis nahm eine CD mit Werken von F. Chopin für en internationalen A. Rubinstein Fond (Polen, 2010), sowie eine CD mit Klaviersonaten von A. Soler für die Firma „Naxos“ (Spanien, 2011) auf.

 

 

 

 

Ljuba Šumilina wurde 1990 in Cherson, Ukraine geboren. Ab 7 Jahren nahm sie Geigen- und Klavierunterricht an der Musikschule. Mit 14 Jahren zog sie nach Tschechische Republik, wo sie ihr Studium am Prager Konservatorium begann. 2011 als erste Geigerin des Vavroch Quartets gewann sie den 1. Preis am Carl Ditters von Dittersdorf Kammermusikwettbewerb in Vidnava und schloss das Konservatorium mit Auszeichnung ab. 2013 begann sie das Musikpädagogikstudium an der Hochschule Luzern in der Klasse von Igor Karsko. In der Saison 2014 – 2015 war sie ein Mitglied des Schweizer Jugend Sinfonieorchesters. 2015 – 2018 folgte das Studium in Master of Arts in Musik Performance an der gleichen Hochschule, bei Igor Karsko und Brian Dean.
Zur Zeit treibt Frau Šumilina eine aktive Konzerttätigkeit als ständiger Mitglied oder Zuzügerin in Orchestern wie Zürcher Symphoniker, City Light Symphony Orchestra, Orchester vom See, Klangforum Schweiz, Orchesterverein Sarnen. Ausserdem ist sie als Kammermusikerin in verschiedenen Formationen gefragt. Seit 2019 ist sie eine Geigerin im Trio Eonia.
Frau Šumilina widmet sich intensiv der Musikpädagogik mit Kindern im Schul- und Vorschulalter. Sie organisierte 2017 eine Konzertreihe für Kinder Karneval der Tiere , wo sie als Musikerin und künstlerische Leiterin tätig war.

 

 

Program:

 

A. Corelli – Violin Sonata op. 5 n. 9

 

A. Dvorak – Sonatina op.100

Details

Datum:
25. December 2020
Zeit:
8:30 pm - 9:30 pm

Veranstaltungsort

Bergsonne
Fyrabigweg 1
Rigi Kaltbad, 6356 Switzerland
+ Google Karte anzeigen

Weitere Veranstaltungen auf der Rigi: https://www.rigi.ch/Erleben-Genuss/Veranstaltungen